Judo   |   Taekwondo   |   Selbstverteidigung   |   Fitness   |   Aktuelles   |    Kontakt   |   Trainingsplan

Judo Bundesliga     |     Sponsoren     |     Über uns     |     Downloads     |     Impressum

 
 

 Was ist Judo?

 Die 10 Judo-Werte

 Das Judo-Angebot

 Unsere Trainer

 Seniorentraining

 Judo für Groß und Klein

 Bundesliga-Team

 Dan-Träger

 Links

 Schulen

 

 

 

Unser Alleinstellungsmerkmal und für all unsere Judoka (von ganz jung bis mittlerweile über 80 Jahre) ein großes Glück und ständige Motivation sind unsere vielen hochqualifizierten, erfahrenen Trainer und Dan-Träger (Meister).

Judo ist viel mehr als nur ein Kampfsport.

Auf ständige Weiterbildungen legen wir daher besonderen Wert.

Florin Petrehele, 3. Dan

Geburtsjahr: 1978, im Verein seit 1999

Beruf: Hauptamtlicher Judotrainer, Judo-Abteilungsleiter

Qualifikationen: Diplomierter Sport- und Judolehrer

Funktionen im Verein: Hauptamtlicher Judotrainer und Abteilungsleiter Judo

Erfolge: Rumänischer Jugend- und Juniorenmeister, Sieger bei Internationalen Turnieren z.B. in Frankreich, der Türkei, der Schweiz und Italien, Siebter bei den Weltjugendspielen, Teilnehmer an den Junioren-Europameisterschaften 1997 in Ljubljana (SLO) u.v.a.m.

Ziele: Obwohl der Schwerpunkt seiner Tätigkeit im 1. GJC im Unterrichten der Anfänger und Fortgeschrittenen im Kinderbereich liegt, engagiert sich Florin auch in der Betreuung unserer erfolgreichen Jugendlichen, an die er seine Erfahrungen als erfolgreicher Kämpfer im Techniktraining, im Krafttraining und bei der Betreuung auf Meisterschaften weiter gibt. Als Samir Nassif die Bronzemedaille -73 kg bei den Deutschen Meisterschaften U17 errang, war Florin sein Coach am Mattenrand.

Cosmin Lazarean, 2. Dan

Geburtsjahr: 1990, im Verein seit 2013

Beruf: Hauptamtlicher Judotrainer, stellv. Judo-Abteilungsleiter

Qualifikationen: Diplomierter Sport- und Judolehrer, Trainer A-Lizenz

Erfolge: Teilnehmer an etlichen Welt- und Europameisterschaften, u.a. 5. Platz Europameisterschaft Junioren 2009, Europa-Cup Sieger 2008, mehrfacher rumänischer Meister und weitere nationale Platzierungen in der Jugend sowie bei den Junioren und Männern, Sieger und Podestplatzierungen bei Internationalen und nationalen Turnieren.

Ziele: Ich möchte Kinder in der Philosophie des Judos bis ins erwachsene Alter begleiten und begeistern, die Erfahrung, den Spaß und die Vielfältigkeit des Judos an die Kinder, aber auch an die Erwachsenen Mitglieder im Verein weitergeben, Judo an alle Interessierten vermitteln, aber auch Talente in den Leistungssport fordern und fördern. Ich habe die Chance bekommen, in einem großen deutschen Judoclub zu arbeiten und sehe mich als Unterstützung aller Trainer und Sportler. Ich möchte mich auch als stellv. Abteilungsleiter nicht nur sportlich, sondern auch organisatorisch im Verein einbringen.

Ulrich Klocke, 7. Dan

Geburtsjahr: 1948, im Verein seit Dezember 1980

Beruf: Pensionierter Sportlehrer an der Otte-Kühne-Schule, einem Gymnasium in Bad Godesberg, freiberuflicher Journalist, Judo Fotograf und Chefredakteur einer Judo-Fachzeitschrift ("Judo Sport Journal") freiberuflicher Judolehrer und Judotrainer.

Qualifikationen: Diplom-Sportleher Studium an der Deutschen Sporthochschule in Köln von 1969-1972 mit den Sonderfächern Judo und Fußball 1972 abgeschlossen. Diplom-Pädagogik Studium an der Universität Köln,Erziehungswissenschaftliche Fakultät, mit den Schwerpunkten Pädagogik der Schule und Leibeserziehung 1981 abgeschlossen. Diplom-Trainer Studium an der Trainerakademie Köln in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Judo Bund von 1. Oktober 1987 bis 30 September 1991 (2. Dezentrale Weiterbildung Judo); mit Zertifikat beendet .

Funktionen im Verein: Während meiner Tätigkeit als Landestrainer für die Männer im Nordrhein-Westfälischen Judo-Verband (von 1980 -1988) wurde in unserem neuen Dojo (ab 1984) ein Leistungsstützpunkt errichtet, den ich bis heute leite. Ab 1988 übernahm ich dann auch wieder Anfängergruppen im Kindesalter, darunter auch die Betreuung meiner eigenen Kinder. Um diese Gruppe mit Malte und Elske entwickelten sich im Laufe der neunziger Jahre zahlreiche sehr erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler, die es bis heute auf 15 Deutsche Jugend- und Junioren-meistertitel und einen Europameistertitel für den 1. GJC brachten. Vier nahmen an Junioren-Welt- und Europameisterschaften teil. Neben der Betreuung unserer Wettkampfsportler leite ich seit fast 15 Jahren eine Gruppe "Fitnesstraining mit Musik", die sich ständiger Beliebtheit erfreut. Auf Funktionärsebene habe ich mich im Lauf der Jahre für fast alle Ämter innerhalb des 1.GJC "breitschlagen" lassen, die zu vergeben waren.

Judo: seit 1969, 6.Dan seit 1991 1974-1976 Lehrauftrag für Judo an der Deutschen Sporthochschule in Köln 1977-1980 Dozent an der Pädagogischen Hochschule Köln, Fakultät für Leibeserziehung, mit den Unterrichtsschwerpunkten Judo, Fußball, Handball, kleine Spiele seit 1980 Sportlehrer an einem Gymnasium in Bad Godesberg, wo er als Schulsport unterrichtet Mitglied im Lehrteam de DJB Autor der offiziellen Lehrbücher des Deutschen Judo Bundes e.V. (DJB) zur Ausbildungs- und Prüfungsordnung des DJB ("Judo lernen" und "Judo anwenden"), sowie weiterer Judo-lehrbücher ("Wir machen Judo","Judo Top Action") und zahlreicher Fachartikel zur Judotechnik, Judomethodik sowie zu pädagogischen und strukturellen Fragen des Judosports Vereinstrainer sowohl von Spitzensportlern (Deutschen Meistern und Medaillengewinnern bei WM und EM) als auch von Jugendlichen Judo-Anfängern im 1. Godesberger Judo-Club Leiter von Lehrgängen zur Trainerausbildung in Deutschland, sowie u.a. in Israel, Irland,Österreich, Schottland, Schweden, Schweiz und Spanien Lehrer auf zahlreichen Judo-Sommerschulen verschiedener europäischer Judo-Verbände (u.a. Deutschland, Schweden, Schweden, Schweiz, Norwegen und Schottland) Fotoarchiv mit über 150.000 Wettkampffotos (seit 1974) und Lehrserien aus den Bereichen Judotechnik.

Hobbies: Fotografieren (nicht nur Judo), Lesen und kleine Gedichte schreiben zu allen möglichen privaten Anlässen.

Sven Haves, 2. Dan

Geburtsjahr: 1972, im Verein seit 2010

Beruf: Soldat

Qualifikationen: Lehrtrainer C für Judo

Funktionen im Verein: Judo-Trainer

Was gefällt dir an deinem Sport? Mir gefällt, dass Eltern sich zusammen mit ihren Kinder sportlich betätigen. In der heutigen Zeit, in der jeder beruflich sehr eingespannt ist, muss man jede freie Minute mit seinen Kinder sinnvoll nutzen. Und das tuen wir, in dem wir zusammne spielen, schwitzen, lachen und dabei eine ganze Menge Spaß haben. Ich kann da aus eigener Erfahrung berichten, den meine beiden Mädels(Islay und Amelie) sind immer mit dabei. Und natürlich machen wir auch Judo, den das ist unser Ziel. Den Judo ist nicht nur körperliche Ertüchtigung, sondern hat auch pädagogische Ziele, die wir nicht aus den Augen lassen wollen. Zusätzlich hat so manch einer der Eltern über unsere Gruppe auch den Weg in die Senioren-Gruppen, die unter der Woche trainieren, gefunden.

Allen, deren Interesse ich jetzt geweckt habe, kann ich nur sagen, dass sie herzlich eingeladen sind uns am Samstag morgen zu besuchen und natürlich auch mitzumachen. Denn davon lebt der Judo-Sport.

Bei Fragen stehe ich gerne zu Verfügung. Hier meine Email: haves.grant@gmail.com

Hobbies: Judo, an meinem alten Auto basteln

Ziele: Eltern und Kindern Judo näher zu bringen und Spaß mit der Samstags-Judo-Gruppe zu haben.

Carsten Hermes, 1. Dan

Geburtsjahr: 1978, im Verein seit 2011

Beruf: Fachkrankenpfleger und Betriebswirt

Qualifikationen: Praxisanleiter (Ausbildereignung) im Sozial- und Gesundheitswesen, Trainer B für Judo

Funktionen im Verein: Judo-Trainer der Samstagsgruppe

Der Wunsch, mit meiner Tochter am Wochenende gemeinsam und sinnvoll etwas zu unternehmen, brachte mich 2011 in die Samstagsgruppe. In der heutigen schnelllebigen Zeit ist es wichtig, diese festen gemeinsamen Zeiten mit dem Kind zu haben. Schnell packte mich (wieder) der Reiz an Judo und den Idealen des Sports, welche neben Kraft, Ausdauer und Technik, mit einem guten pädagogischen Inhalt, auch mentale Stärke vermitteln.

Es würde mich daher freuen, möglichst viele Familien anzusprechen und am Samstag gemeinsam eine Menge Spaß zu haben. Seien Sie neugierig und schnuppern Sie rein. Sollten Sie noch Fragen haben oder weitere Angaben benötigen, stehe ich gerne unter der E-Mail Adresse zur Verfügung: carsten.hermes@gjc.de

Hobbies: neben Judo, fachpraktische Publikationen aus dem Gesundheitswesen

Ziele: Kindern und ihren Eltern mit Spaß die Judo-Werte als ganzheitlichen Prozess für viele Lebenslagen näher zu bringen.

Weitere Trainer zur Vertretung:

Prof. Dr. Marwan Hamdan (3. Dan)

Stefan Ochmann (3. Dan)

Christian von Buddenbrock (1. Dan)

Wiebke Heseding (1. Dan)

Martin Knapp (1. Dan)

Christian Orlowski (1. Dan)

Henning Neuse (1. Dan)