Judo  |  Taekwondo  |  Selbstverteidigung  |  Fitness  |  Aktuelles  |  Galerie  |  Kontakt  |  Trainingsplan

 
 

2015                  2014                  2013                  2012                  2011                  2010                  2009                  2008

 

GJC-Junioren erfolgreich beim Rurauen Cup

Bronze für den GJC bei den Deutschen Einzelmeisterschaften

Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft erreicht

Familien-Sportangebot "Judo für Groß und Klein"

Medaillenregen für Bonner Nachwuchsjudoka

GJC wählt neuen Vorstand. Dank an Christa Vostell für 12 Jahre Vereinsvorsitz

25.01.2015: Kreis-Einzelmeisterschaften in Bad Honnef

Von links nach rechts: Kilian Götz, Kreismeister U18 bis 66 Kilo; Trainer Cosmin Lazarean, 2. Dan; Jonah Weger, 3 Platz U18 bis 66 Kilo; Immo Gärtner, Kreismeister U18 bis 73 Kilo

Bei den Kreis-Einzelmeisterschaften im Judo der Männer in der Altersklasse U18 bestiegen am Sonntag 25. Januar gleich drei Godesberger Nachwuchsjudokas das Siegertreppchen.

Kilian Götz wurde Kreismeister in der Gewichtsklasse bis 66 Kilo. Jonah Weger belegte in der gleichen Gewichtsklasse den dritten Platz.

Immo Gärtner wurde Kreismeister in der Gewichtsklasse bis 73 Kilo. Alle drei Sportler des 1. Godesberger Judo Clubs haben sich mit ihren Platzierungen für die Bezirkseinzelmeisterschaften am 07. Februar in Waldfeucht-Haaren qualifiziert.

"Die guten Leistungen unserer U18 sind das Ergebnis unserer konsequenten Jugendarbeit", freut sich Trainer Cosmin Lazarean über das gute Abschneiden seiner Sportler.

25.01.2015: Deutsche Einzelmeisterschaften in Bonn

Mehr als 250 Judoka boten den Kampfsportfans am Samstag und Sonntag tollen Sport. In insgesamt 14 Gewichtsklassen wurden die Titel ausgekämpft. "Das war eine tolle Stimmung. Meist sind in unserer Sportart nur die Athleten bei Meisterschaften in der Halle. Hier waren aber sehr viele Fans zugegen. Bonn ist eine Judoregion. In unserer Gegend gibt es mehr als 5000 Judoka. Das hat man schon am Zuschauerzuspruch gemerkt", unterstrich Florin Petrehele, Trainer des 1. Godesberger Judo Clubs.

Mit Hans-Martin Kühn hatte Petrehele auch einen Schützling seines Vereins am Start. Doch für den 27-jährigen Bonner verlief der Wettkampf in der Klasse bis 73 Kilogramm unglücklich. Kühn erwischte in Runde eins ein Freilos und musste anschließend gegen den Favoriten Christopher Völk ran.

Kühn schlug sich zweieinhalb Minuten gegen den Teilnehmer an den Olympischen Spielen von London (2012) mehr als achtbar. Dennoch schaffte Völk eine Wurftechnik gegen Kühn, bekam dafür eine Wazaari-Wertung (halber Punkt) und gewann das Duell.

Da Völk im anschließenden Kampf gegen den saarländischen Überraschungssieger Tobias Schirra verlor, weil er versehentlich mit seinen Händen das Bein von Schirra berührte, konnte Kühn nicht in die Trostrunde und schied früh aus.

Florin Petrehele: "Hans-Martin hat dennoch eine tolle Leistung gezeigt. Der Wettbewerb war hochkarätig besetzt, und wir haben gesehen, dass er nah dran ist an den Spitzenleuten in seiner Gewichtsklasse."...

Jetzt Blick auf die Deutsche Meisterschaft 2016!

Neuer Qigong-Kurs:

08.02.   |   22.02.   |   01.03.   |   08.03.   |   15.03.   |   22.03.

6 Kurstermine, in denen ich den Teilnehmern die Vorbereitungsformen, 5 der 15 Ausdrucksformen und die Abschlussübungen näher bringen möchte.

Die 15 Ausdrucksformen des Qigong Yangsheng wurden von Prof. Jiao Guorui zur Gesundheitspflege und Behandlung chronischer Erkrankungen entwickelt. Bei den Übungen hat er sich an Bildern aus der Natur und Tierbewegungen orientiert, was unsere Vorstellungskraft anregen soll.

Qigong ist ein wichtiger Teil der chinesischen Medizin. Sie ist eine Selbst-Übungsmethode, durch die man lernt, subjektive Fähigkeiten zu entwickeln und zu nutzen. Im Rahmen der medizinisch angewandten Qigong-Übungen geht es um heilende Fähigkeiten und Aktivierung von Selbstheilungskräften.

Alle Kurse finden in unserem Dojo, Rolf Winkler Halle Im Gries 48, 53179 Bonn, statt. Die Kurskosten betragen EUR 70,-, bei Anmeldungen bis zum 22.01.: EUR 50,-. Anmeldungen an die Geschäftsstelle des 1.GJC Tel.: 0228/342955 oder per E-Mail: info@gjc.de

Neue Anfängerkurse Taekwondo

Ab dem 19.2.2015 jeweils 4 Wochen

Kurs 1
für Kinder von 6 bis 12 Jahren ab dem 19.2.2015 jeweils donnerstags von 17.00-18.30 Uhr

Kurs 2
für Kinder von 6 bis 12 Jahren ab dem 24.2.2015 jeweils dienstags von 17.00- 18.30 Uhr

Kurs 3
für Jugendliche und Erwachsene ab dem 20.2.2015 jeweils freitags von 18.30- 20.00 Uhr

Alle Kurse finden in unserem Dojo, Rolf Winkler Halle Im Gries 48, 53179 Bonn, statt. Die Kurskosten betragen 30.00 €.

Info und Anmeldung: Kursleiter Claus Karg, 3.Dan, Trainer B Lizenz, Prüfer der Deutschen Taekwondo Union Tel.: 0228/349915
oder Geschäftsstelle des 1.GJC Tel.: 0228/342955
E-Mail: info@gjc.de

Ab dem 29.1.2015 findet das Donnerstags-Taekwondo-Kindertraining von 17.00 Uhr - 18.30 Uhr statt.

Eindhoven (NL), die beiden Godesberger Judoka Maureen und Falk Petersilka haben am Wochenende 10. bis 11. Januar bei den Matsuru Dutch Open jeweils die Goldmedaille errungen. Die beiden jugendlichen Athleten des 1. Godesberger Judo Clubs konnten sich in einem Teilnehmerfeld von 1.900 Judoka aus 22 Nationen in ihren Alters- und Gewichtsklassen durchsetzen.

10./11. Januar:  1.900 jugendliche Judoka aus 22 Nationen bei den Dutch Open. Der GJC ist mit 11 Athletinnen und Athleten und Kampfrichter Stefan Ochmann am Start. Wir drücken allen die Daumen.

Hoher Besuch auch heute im Dojo - Vize-Welt- und -Europameisterin Laura Vargas Koch trainiert bei uns im 1. GJC. Neben unserem Judoka Hans-Martin Kühn wird auch sie am 24./25. Januar auf den Deutschen Einzelmeisterschaften in Bonn kämpfen. Spitzenjudo in unmittelbarer Nähe.

Neuer Selbstverteidigungskurs ab 16 Jahre

Start 15.01.2015, Donnerstags, 18.45 bis 20.15
6 Trainingseinheiten, Kosten 40,- €

Einige gute Vorsätze mehr als sonst beim Jahresauftakttraining.

Montag, 05.01.2015 - weiter so...

Unser Trainer Sven Haves (2. Dan) ist am 07. Januar 2015 zum 1. Stellvertreter des Kreis-Dan-Vorsitzenden (KDV) vom Rhein-Sieg-Kreis und Bonn im Judo gewählt worden.